Lade Veranstaltungen

11. März 2018 um 15:00 Uhr - 27. Mai 2018 um 17:00 Uhr

„Grau ist faszinierend bunt“ Fotografien aus der Griesen Gegend

»Grau ist faszinierend bunt« lautete das Motto eines Fotowettbewerbs, der sich dem Facettenreichtum der Griesen Gegend widmete. Am Sonntag, den 11. März 2018 eröffnet um 15.00 Uhr eine gleichnamige Sonderausstellung in der Alten Synagoge mit etwa 40 Fotografien, die die Vielfalt einer Gegend widerspiegeln, die alles andere als »gries« ist.

Zum Wettbewerb hat die Lokale Aktionsgruppe LEADER Südwestmecklenburg gemeinsam mit dem Forschungsprojekt Regiobranding aufgerufen, um das Interesse am Erhalt dieser Kulturlandschaft zu steigern und um die Griese Gegend als Lebens- und Erlebnisraum bekannter zu machen. Die Bandbreite der Motive reicht von atmosphärischen Landschaften und charakteristischen Orten über verspielte Makroaufnahmen und bis zu komponierten Arrangements, die das Motto des Wettbewerbs aufgreifen. Neben den Fotografien der PreisträgerInnen und einer Auswahl der rund 50 eingereichten Arbeiten vervollständigen Bilder des Fotoclubs Neustadt-Glewe e.V. die Ausstellung.

Die musikalische Gestaltung der Vernissage übernimmt Daniela Heiderich (Harfe und Gesang). Die Ausstellung ist vom 11. März bis zum 27. Mai 2018 jeweils Dienstag und Donnerstag 9–12 Uhr und 14–17 Uhr sowie Sonntag 14–17 Uhr in der Alten Synagoge in der Hagenstraße 48 zu sehen. Der Eintritt ist zur Eröffnung frei.