Lade Veranstaltungen

6. August 2021 um 20:00 Uhr

Sommertheater im Museumshof: Der Auswanderer

Wer bisher glaubte, das Thema der Amerika-Auswanderung sei ausschließlich mit Tränen, Leid und Hoffnungslosigkeit verbunden, wird von den Schauspielern und Musikern Oliver Hermann und Markus Voigt aus Hamburg eines Besseren belehrt. In den Rollen eines bauernschlauen Mecklenburger Tagelöhners, eines größenwahnsinnigen Einwanderers und eines verkniffenen Amerikahassers schwadronieren und singen die beiden was das Zeug hält und lassen die Zuschauer auf äußerst humorvolle Weise am Sinn und Un-Sinn der Auswanderung im 19. Jahrhundert teilhaben. Und das alles ohne unangenehme Begleiterscheinungen, wie Wanzen und Seekrankheiten. Man erfährt hier zum Beispiel, warum die „Iren immer blaue Beine hatten“, „Schweigen mit Geisteskrankheit“ gleichgesetzt wurde und dass „Indianers wohl keine Menschenfresser“ waren.
Das Stück basiert auf Johannes Gillhoffs Roman „Jürnjakob Swehn“. Ihren Ursprung hat die Geschichte daher in der Griesen Gegend und verbindet damit die hiesige Region mit der großen weiten Welt.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Hagenow-Information, Lange Straße 79, 19230 Hagenow, 03883/729096, e-mail: hagenow-info@hagenow.de. Vorbestellte und per Überweisung bezahlte Karten können ab 19.00 Uhr an der Abendkasse abgeholt werden. Auf Grund der Nachfrage und der begrenzen Kapazitäten wird es an der Abendkasse voraussichtlich keinen Freiverkauf geben.

Achtung: Es gelten die aktuellen Pandemie-Bestimmungen. Für den Besuch der Veranstaltung wird ein Impf- oder Genesenennachweis oder ein negativer Corona-Test benötigt. Die Kontaktverfolgung läuft über die LUCA-App oder ausliegende Kontaktbögen.